Aufstellung

 

 

"Systemaufstellung bezeichnet ein Verfahren, in dem Personen stellvertretend für Mitglieder eines Systems (Teile o. Aspekte) aus einer vorhandenen Gruppe gewählt und in einem realen Raum zueinander in Beziehung (auf-) gestellt werden."

"Stellvertreter erleben in der Aufstellung unter Umständen intensive Gefühle von Liebe, Trauer oder Wut ebenso wie ausgeprägte körperliche Empfindungen wie Hitze, Taubheit, Schmerzen oder überraschende Leichtigkeit - all das ohne vorherige Information über die Person, die sie vertreten. Es scheint so, dass die Stellvertreter durch den Akt des Aufstellens zu "Medien" für Erfahrungen unbekannter anderer Menschen werden, von denen sie auf eine gefühlshaft-körperliche Weise "wissen" und an deren Schicksal sie für die Dauer der Aufstellung teilhaben."

Ich biete Ihnen die Möglichkeit in einer Systemaufstellung Klarheit in Situationen zu erlangen, die Ihnen bisher verborgen waren, so das es Ihnen möglich ist, Wechselwirkungen zu "sehen" die Ihnen Frieden, Lebensfreude und Verbindung zu sich selbst und Anderen ermöglicht. Hierbei werden die Elemente der gewaltreien Kommunikation eingesetzt, um Ihre unerfüllten Bedürfnisse zu ergründen.

 

Es scheint unmöglich, bis sich die Lösung offenbart....

 


 

Neuer Termin mit Aufstellung: Sonntag 29. März 2020 um 10:30 Uhr.

 

Wo: Die Praxis für Mediation & GFK

       Auf der Heide 29, 32257 Bünde

 

Weitere Informationen als download:

 

 

Zur Anmeldung nehmen Sie einfach mit mir KONTAKT auf.

 

 

"Text" Quelle: wikipedia.org & kbw-coesfeld.de | Bild Quelle: bmev.de